• bernhard-kellner

Rezepte aus der Amtsküche Das 3 x 15 Schweinefilet mit Curry


Schweinefilel mit Weißkohl und Currysauce
Foto: Bernhard Kellner

Unlängst habe ich einmal eine abenteuerliche Kombination probiert: Weißkraut, Kartoffeln und Schweinefilet. Ich habe es das 3x 15 Schweinefilet mit Curry getauft. Warum? Weil alle 15 Minuten eine andere Zutat aufs Blech kommt. Eine wirklich spannende Kombination ist die Currysauce mit den Cashwekernen bei diesem Rezeot, die süßlichen Röstaromen des Kohls harmonieren unglaublich gut miteinander. Das Rezept ist relativ einfach und benötigt keine besonders exotischen Zutaten.

So wird´s gemacht:

Das Fleisch wird mit Curry, Knoblauch, Öl und ein wenig Salz in einer Schale ein paar Stunden mariniert. Wer keine Zeit hat - eine halbe Stunde reicht auch zur Not.

Kartoffeln längs halbieren oder größere Kartoffeln vierteln, mit Olivenöl einstreichen und mittelgrobem Meersalz bestreuen und auf einem geölten Backblech in den mit 160 Grad Umluft vorgeheizten Ofen schieben. Nach 15 Minuten den in 3 c, dicke Spalten geschnittenen Weißkohl ebenso geölt und gesalzen auf das Backblech legen und weitere 15 Minuten garen.

Jetzt das Schweinefilet in einer Bratpfanne kurz und scharf 2 Minuten von allen Seiten angebraten. Röstaromen sind wichtig! Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, erneut mit dem Rest der Marinade bepinseln, mit einem guten Esslöffel gehackter Cashewnüsse bestreuen und für gute 10 Minuten zuletzt auf das im Ofen befindliche Backblech legen. Die Pfanne mit einem Schuss Weißwein und 200ml (bei 4 Personen) Gemüsefond ablöschen, etwas reduzieren und mit Pfeffer würzen. Kur vor dem Servieren (also in 10 Minuten) 3 EL Sauerrahm in die Currypfanne und leicht aufkochen und ggf. noch etwas Curry dazu, abschmecken. Das Fleisch aufschneiden und servieren. Wichtig ist, dass der Kohl und die Kartoffeln Farbe bekommen und leicht knusprig werden. Ggf. die Garzeit BEVOR das Fleisch in den Ofen kommt verlängern, Das Fleisch sollte nicht länger als 10 Minuten auf dem Blech im Ofen sein, damit es innen rosa bleibt. Guten Appetit!

Schweinefilet Weißkohl Kartoffeln Curry
3 x 15 - Alle Zutaten auf einem Blech Foto: Bernhard Kellner

Zutaten für 4 Peronen:


800 g Bio-Schweinefilet (bester Haltung)

1 halber Weißkohl, nicht zu groß

12 Kartoffeln eher festkochend

2 EL Sonnenblumenöl für die Marinade

1 gehackte Knoblauchzehe

1-2 EL Currypulver

2 EL gehackte Cashewkerne

Olivenöl

200 ml Gemüsebrühe

3 EL Saurerrahm

1 Schuss Weißwein

Salz, Pfeffer



114 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen